Niederlage der wl. E gegen die JSG Dieburg/ Groß-Zimmern

Niederlage der wl. E gegen die JSG Dieburg/ Groß-Zimmern

von Janina Hallstein

JSG weibliche E-Jugend

Am Samstag fuhren die Mädchen der weiblichen E-Jugend zum Auswärtsspiel nach Dieburg. Aus dem Vorbereitungsturnier wusste man, dass es sich um die spielstärkste Mannschaft der Gruppe handelt und ein schweres Spiel bevorstand. Die Mädels begannen konzentriert in die 1. Halbzeit im Spiel 3:3. Durch eine gute Zuordnung konnte der Angriff der Dieburgerinnen gut gedeckt werden. Auch eine bessere Chancenverwertung als im vergangenen Spiel hielt die JSG Odenwald im Spiel. Somit ging man lediglich mit einem 3 Tore Rückstand (9:6) in die Halbzeit.

 

Die 2. Hälfte, im Spiel 6:6, zeigten die Mädchen der JSG Dieburg/ Groß- Zimmern ihre individuelle Klasse. Unseren Mädchen konnten man an diesem Tag keinen Vorwurf machen, sie kämpften das komplette Spiel, die Zuordnung passte und auch die Chancenverwertung war gut. Eine gut aufgelegte Anna Jahn im Tor zeigte an diesem Mittag ebenfalls eine super Leistung. Zwar ging man mit einem Endstand von 18:12 als Verlierer nach Hause, dennoch konnten alle mit ihrer Leistung zufrieden sein. Am Sonntag steht das nächste Heimspiel gegen die HSG Aschaffenburg an. Hier sollte für die Mädchen wieder mehr drin sein.

 

Für die JSG Odenwald spielten: Anna Jahn (Tor), Lilli Kunzendorf, Iustina Jeler, Leni Hallstein, Emma Kirch, Paula Kirsch, Linn Ripper, Marlene Zarbalis, Mia Karutz.

Zurück